Die Grundübung der Astroenergetik

Polarity Verlag - Geschrieben am 05.10.2017

Immer wieder werde ich nach der Grundübung der Astroenergetik gefragt. Hier ist sie:

Nur diejenigen, die sich einlassen, können das Ziel erreichen.

  • Bewusstwerdung in Schritten:
  • 1. Benennen der Thematik
  • 2. Kontakt mit den Energien des Astrogramms
  • 3. Auffinden der Thematik im Astrogramm
  • 4. Sich die Energien der Konstellation zugänglich machen.
  • 5. Erleben,
  • 6. Körperlich, emotional und geistig verstehen.
  • 7. Im Täglichen wiederfinden (wie stellen sie sich im täglichen dar? Es erfolgt ein fundierteres Verstehen und Akzeptieren)
  • 8. In die astrologisch/energetische Konstellation zurückkehren.
  • 9. Erleben und durch Erkennen agieren lassen und mit dem Erleben in die Transformation gehen.
  • 10. So lange wie man kann, will, möchte oder bis der formlose Zustand erreicht ist.


    Ich empfehle dennoch, die Webinare zu besuchen, in denen ich diese und andere Übungen vorstelle.

    Jeder kann uns auf Facebook treffen. Facebookgruppe:
    "Erlebbare Astrologie"
    Link: https://www.facebook.com/groups/522734361267498/

Beitrag kommentieren